Wenn es sich um einen Notfall oder eine dringende Angelegenheit handelt, rufen Sie den Vermieter an und dokumentieren Sie den Anruf. Notreparaturen umfassen einen Totalverlust von Wasser oder einen totalen Verlust von Heizung bei kaltem Wetter; dringende Reparaturen umfassen Sanitärlecks und Zentralheizungsfehler. Dringende Probleme werden in der Regel innerhalb eines Tages durchgeführt. Wenn es aout von normalen Bürozeiten ist, verwenden Sie die Notrufnummer des Vermieters. Es ist eine gute Praxis, Kontaktdaten für bevorzugte Handwerker an einem sicheren Ort wie Ihrem TTV-Willkommenspaket aufzuschreiben. Vermieter müssen eine oder mehrere feste Heizungen zur Verfügung stellen, die das Hauptwohnzimmer direkt heizen können. Die Heizung muss ein akzeptabler Typ sein und die für Ihr Wohnzimmer erforderliche Mindestheizleistung erfüllen. … Mieter müssen die zur Verfügung gestellten Einrichtungen richtig nutzen und sich um die tägliche Wartung in der Unterkunft kümmern. Jegliche Schäden, die der Mieter wissentlich oder durch unsachgemäße Verwendung der Geräte in der Unterkunft verursacht, verstoßen gegen den Mietvertrag.

Dies bedeutet, dass Reparaturen entweder von der Mietkaution abgezogen werden, oder der Mieter wird dafür bezahlen müssen. Das « V » in HVAC » bekommt nicht immer die Aufmerksamkeit, die es verdient. Zentralheizungs- und Kühlsysteme bieten eine automatische Luftzirkulation, aber Mieten, die auf Raumheizungen und fehlende Luftzirkulationssysteme angewiesen sind, können die Auswirkungen der abgestandenen Luft erleiden. Dazu gehören Farbverschlechterung, Holzfäule, Schädlingsbefall und Schimmel. Eine Mieteinheit im Winter warm und im Sommer kühl zu halten, kommt natürlich Ihren Mietern zugute, aber es kommt auch der HLK-Einheit selbst zugute, die Schäden durch extrem hohe oder niedrige Temperaturen sowie durch Feuchtigkeitsbildung durch fehlende Belüftung erleiden kann. HlK ist ein Akronym, dem Vermieter besondere Aufmerksamkeit schenken müssen. Es bezieht sich auf Heizung, Lüftung und Klimaanlage – Anlagen, die in gutem Zustand sein müssen. Die Kesselwartung sollte für Vermieter Priorität haben – ein Ausrutscher und Sie werden entweder auf die falsche Seite des Gesetzes fallen, oder der Kessel wird ausfallen. Das Ändern der Filter mindestens einmal im Jahr, was der beste Weg ist, um die Systemeffizienz aufrechtzuerhalten, ist eine weitere Aufgabe, die Mandanten tun können, insbesondere wenn Sie die Filter bereitstellen. Filter werden nach ihrer MERV-Bewertung klassifiziert, was ein Akronym ist, das minimaler Effizienzberichtswert bedeutet. Je höher die MERV-Bewertung, desto effizienter der Filter.

Hier haben wir einen Leitfaden für die Aufgaben des Vermieters in Bezug auf Kessel zusammengestellt, sowie einige Top-Tipps für die Kesselwartung. Vermieter können sich ihren gesetzlichen Verpflichtungen zu größeren Reparaturen und Wartungen nicht entziehen. Es kann eine Klausel in Ihrem Mietvertrag geben, die besagt, dass Schornsteine und Schornsteine in Ihrer Verantwortung liegen. Lesen Sie es gründlich, um zu wissen, was erwartet wird. Sie können nicht für größere Reparaturen verantwortlich gemacht werden. Der Mieter erwartet jedoch eine tägliche Wartung. Die Mieter sind dafür verantwortlich, alle Probleme mit der Heizungs- oder Warmwasserversorgung dem Vermieter zu melden. Hier ist, was zu suchen: Vermieter müssen ihre Immobilien in Form zu halten, nicht nur, um ihre Mieter zu befriedigen, sondern auch, um potenziell zu vermeiden… Eine gute Belüftung reduziert die Feuchtigkeit in Ihrem Zuhause.